Ein Therapiehund besucht die Schulsanitäter AG in Schwendi

Die Therapiehündin Kanshi besuchte die Schulsanitäter AG an zwei Vormittagen und stellte sich und ihre Arbeit als Therapiehund den Schülern der 7. Klasse vor. Neben vielen Informationen über die Einsatzgebiete und die Ausbildung eines Therapiehundes durften die angehenden Schulsanitäter verschiedene spielerische Aktionen mit dem Hund durchführen. Der positive Effekt eines Therapiehundes wurde gleich in den strahlenden Gesichtern der Schüler sichtbar. Herr Höschele begleitete seine Hündin und gestaltete die Vorstellung sehr abwechslungsreich.

Vielen Dank an das Therapiehunde Team für den Besuch und das Aufzeigen, dass Helfen viele Formen hat!